• PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC
  • PIC

‘Sommer-Wochenende 2016′ in Söhrewald bei Kassel

Ein großes Jahresereignis hat gerade stattgefunden:

Zuchtfreund Dirk Schneider hatte sich mit seiner Familie und seinen Helfern alle Mühe geben, der Damascener-Familie ein guter Gastgeber zu sein. Er freute sich auf viele bekannte und auch neue Gesichter, die sich unserer schönen Rasse verschrieben haben!

Die Teilnehmer der Sommertagung 2016 in Söhrewald stellten sich zum Gruppenbild auf.

Die Teilnehmer der Sommertagung 2016 in Söhrewald stellten sich zum Gruppenbild auf.

Die JHV verlief sehr harmonisch. Neben den Berichten der Vorstandsmitglieder wurden bei den Wahlen Rene Stephan als 1. Vorsitzender, Walter Braak als 2. Vorsitzender, Bernd Schmidt als Kassierer in den Ämtern bestätigt, neu in den Vorstand wurde Dirk Schneider als 2. Schriftführer gewählt.

Der Ehrenvorsitzende Alfred Schneider hatte die Wahlleitung inne.

Bestätigte und neu gewählte Vorstandsmitglieder mit dem Ehrenvorsitzenden Alfred Schneider.

Bestätigte und neu gewählte Vorstandsmitglieder mit dem Ehrenvorsitzenden Alfred Schneider.

Im Namen aller Vorstandsmitglieder und aller Mitglieder des Clubs bedankte sich Kassierer Bernd Schmidt beim Vorsitzenden Rene Stephan für die geleistete Arbeit der letzten Jahre. “Man könne ihn auch Nachts um 12 anrufen und er würde sich kümmmern”, so Schmidt. Als Dankeschön überreichte er ihm einen Präsentkorb mit vielen leckeren Dingen.

ein DANKESCHÖN an den Vorsitzenden: Bernd Schmidt (l) überreicht an Rene Stephan den Präsentkorb.

Ein DANKESCHÖN an den Vorsitzenden: Bernd Schmidt (l) überreicht an Rene Stephan den Präsentkorb.

In gemütlicher Runde, bei herrlichem Sommerwetter wurde bei Schneiders im Garten das Kuchenbuffet geplündert. Leckeren Kaffee und kühle Getränke servierten Heike und Dirk den Gästen. Ein Willkommensgruß in Form eines Schnapskruges mit Damascener-Bild überreichten die Gastgeber unter großem Applaus allen Angereisten. Ein tolle Idee!

Schnapspinnchen mit Damscener-Bild für alle Gäste: Danke an Heike und Dirk Schneider.

Schneiders Schnapsidee: Pinnchen mit Damascener-Bild für alle Gäste: Danke an Heike und Dirk Schneider.

Am Samstag wurden nach der Kaffeetafel die ersten Blicke auf die mitgebrachten Tauben geworfen. Es ist immer wieder spannend zu sehen, wie die Zucht bei den Vereinskameraden gelaufen ist. Insgesamt standen über 60 Vertreter der Rasse in beiden Farbenschlägen zum Austausch und Fachsimpeln zur Verfügung.

Den Abend verbrachten alle im Lokal bei leckerem Essen und kühlen Getränken. Es wurde später und wir hatten eine gute Stimmung. Dafür sorgte nicht zuletzt unser Ehrenvorsitzender Alfred Schneider, als er den Damen die mitgebrachten Tropfen zum Damascener Familientreffen 2016 überreichte. Danke, Alfred!

Ein Sommergruß vom Ehrenvorsitzenden Alfred Schneider.

Ein Sommergruß vom Ehrenvorsitzenden Alfred Schneider.

Ein Präsent als DANKESCHÖN an die Gastgeber Dirk und Heike vom Vorsitzenden Rene (vlnr).

Ein Präsent als DANKESCHÖN an die Gastgeber Dirk und Heike vom Vorsitzenden Rene (vlnr).

Die Jungtierbesprechung am Sonntagvormittag wurden durch den Zuchtwart für bindige Damascener Rene Stephan, Preisrichter Walter Braak und Preisrichter Rainer Klein durchgeführt. Dabei wurde uns ein vielversprechender Taubennachwuchs 2016 präsentiert.